Ozon-Benachrichtigung der Stadt Nürnberg

Hier können Sie sich für den kostenlosen Ozon-Info-Service der Stadt Nürnberg registrieren.

Als Abonnent des Ozon-Info-Service werden Sie mit einer E-Mail informiert, wenn an einer der städtischen Luftmessstationen die

überschritten wird.

Die Stadt Nürnberg führt kontinuierliche Messungen der Ozonkonzentrationen an den Luftmessstationen am Flughafen (Albrecht-Dürer-Airport) und am Jakobsplatz (Innenstadt) durch.

Die Benachrichtigung erfolgt beim erstmaligen Überschreiten der genannten Schwellenwerte. Die höchsten Ozon-Konzentrationen treten in der Regel am Nachmittag auf. Sie nehmen in den frühen Abendstunden mit verringerter Strahlungsintensität wieder ab. Deshalb ist keine „Entwarnung“ per E-Mail vorgesehen. Die Entwicklung der Ozonkonzentrationen kann jederzeit online oder über den telefonischen Ozon-Ansagedienst 09 11 / - 2 31-20 50 verfolgt werden.

Durchführung der Registrierung

Nach vollständiger Eingabe Ihrer Daten in den Erfassungsfeldern erhalten Sie eine E-Mail zur Bestätigung der Anmeldung. Durch Aktivierung des dort hinterlegten Links, ist Ihre Registrierung erfolgreich abgeschlossen. Sie erhalten dann bei erhöhten Ozon-Konzentrationen in der Außenluft die entsprechenden Informationen und Empfehlungen zum richtigen Umgang mit der Belastungssituation.

Wir bedanken uns für Ihr Interesse!

Ihre Ansprechpersonen bei der Stadt Nürnberg

Datenschutzerklärung

Ihre Anmeldedaten werden ausschließlich für die Zwecke der Benachrichtigung bei erhöhten Ozon-Konzentrationen verwendet. Sie werden nicht an andere Dienste weitergegeben und unterliegen den datenschutzrechtlichen Bestimmungen bei der Speicherung und Löschung.